Eric® 2.2 Pressotherapiegerät zur Lymphdrainage, Elektro-Muskel-Stimulation und Tiefenwärmeerzeugung
HC Geräte

Eric® 2.2 Pressotherapiegerät: Lymphdrainage, EMS & Tiefenwärme

Shape Upgrade für einen schönen, straffen Körper

Anwendungsgebiet:

Fettansammlungen, Orangenhaut, schlaffes Gewebe, Wassereinlagerungen

Artikelbeschreibung:

Oberarme, Bauch, Beine, Po – diese Körperpartien empfinden Frauen und auch immer mehr Männer am häufigsten als ihre Problemzonen. ERIC® bietet hier die richtige Strategie für Optimierungsbedarf.
Als Pressotherapist kann er mit sanfter Druckwellenmassage Fettzellen aufwecken, durch die Massage tiefer liegende Hautschichten aktivieren und den Lymphfluss anregen. Als Ergänzung für die anschließende Heimpflege gibt es drei weitere Produkte zur nachhaltigen Unterstützung der Behandlungsergebnisse.

  • Schonend und nicht-invasiv
  • Formung des Körpers
  • Ankurbelung der Fettverbrennung
  • Zur Unterstützung von Diäten

Pressotherapie bzw. apparative Lymphdrainage

Als Pressotherapie bezeichnet man die apparative Lymphdrainage – eine Art Kompressionstherapie die mit einem Lymphdrainagegerät bzw. Pressotherapiegerät durchgeführt wird und eine ähnliche Wirkung wie die manuelle Lymphdrainage entfaltet. Bei der Lymphdrainage werden Stoffwechselprozesse anregt, die eine besondere Wirkung auf den Lymphfluss haben und diesen anregen. Flüssigkeitsansammlungen und Gewebestauungen können gelöst werden und dadurch entstandene Schwellungen abklingen.

Die manuelle Lymphdrainage

Bei einer manuellen Lymphdrainage werden spezielle Griff- und Massagetechniken angewandt, bei der die Lymphknoten sanft massiert werden, um somit Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe lösen und den Lymphfluss anzuregen zu können. Die Lymphbahnen verlaufen eher oberflächlich, so dass bei der Lymphdrainage, anders als bei einer gewöhnlichen Massage, eher mit einer äußerst sanften Herangehensweise vorgegangen wird.

Die Durchführung mit einem Lymphdrainagegerät

Lymphdrainagegeräte bzw. Pressotherapiegeräte arbeiten mit Druckluft, daher spricht man bei der Pressotherapie auch im Deutschen von der Pressluftkompression. An den zu therapierenden Körperregionen werden Manschetten angelegt, die über Schläuche mit dem Druckluftkompressor verbunden sind – so kann der gewünschte Luftdruck an den entsprechenden Regionen wie Arme, Beine und Taille aufgebaut werden und die Druckwellenmassage gezielt erfolgen.

Das Pressotherapiegerät Eric® 2.2 kann auch EMS und Tiefenwärme

Neben der Pressotherapie kann der neue Eric® 2.2 auch für die Elektro Muskel Stimulation (EMS) und zur Erzeugung von Tiefenwärme eingesetzt werden. Diese drei unterschiedlichen Technologien können während einer Behandlung voneinander getrennt oder in Kombination angewendet werden. Neben der Aktivierung des Lymphflusses können somit beispielsweise durch die EMS Muskeln stimuliert werden, um deren Aufbau zu fördern oder aber auch durch die Erzeugung von Tiefenwärme die Fettverbrennung angekurbelt werden und gleichzeitig Cellulite Erscheinungen verringert werden.

Pressotherapie, EMS und Tiefenwärmeerzeugung mit einem Profi-Gerät korrekt durchführen

Mit dem Eric® 2.2 lassen sich einzelne Körperregionen wie Arme, Bauch, Beine und Füße voneinander getrennt oder gleichzeitig behandeln. Die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten von Pressotherapie, Elektro-Muskel-Stimulation und Tiefenwärmeerzeugung lassen die Behandlungsvorgänge ganz individuell auf die einzelnen Kundenbedürfnisse abstimmen. Durchschnittlich dauern die einzelnen Behandlungssitzungen etwa 30 Minuten und werden für ein optimales Ergebnis bis zu zweimel wöchentlich durchgeführt. Die Gesamtdauer eines Behandlungszyklus hängt stark von den zu erreichenden Zielen und Kundenwünschen und parallel verlaufenden bzw. unterstützenden Behandlungen statt.

Health Cosmeticals bereitet Sie als Kosmetiker/in auf die Nutzung vom Pressotherapiegerät Eric® 2.2 vor

Sie lernen…

  • …die Pressotherapie, Elektro-Muskel-Stimulation (EMS) und Tiefenwärmeerzeugung professionell anzuwenden
  • …alle Kontraindikatoren kennen, die bei der apparativen Lymphdrainage zu berücksichtigen sind
  • …eine große Auswahl an unterstützenden Maßnahmen und Wirkstoffen kennen die besonders zu empfehlen sind und zu noch besseren Ergebnissen führen können