HC3 SkinShoter ist ein Kosmetik-Gerät zur Mesoporation bzw. Meso-Elektroporation. Dabei handelt es sich um eine nadelfreie Alternative zur klassischen Mesotherapie.
HC Geräte

HC3 SKINSHOOTER: Gerät zur Mesoporation (nadelfreie Mesotherapie)

Mesoporation ebnet den Weg für eine ebenmäßige, gesunde und schöne Haut

Anwendungsgebiet:

Fältchen, Flecken, Unreinheiten, Feuchtigkeitsmangel

Artikelbeschreibung:

Die Skinshooting-Methode bekämpft Hautdefizite wie Falten, Schwellungen, Erschlaffungen und Pigmentstörungen mit effektiven Wirkstoffen. Diese gelangen gezielt in die Haut - etwas prickelnd und ansonsten schmerzlos. Zur Optimierung des Effektes verlängern Sie die Behandlung zu Hause mit einem für Sie passenden Clinical Care Serum, indem Sie Ihre Haut morgens und abends damit benetzen.

  • Skinshooting, nadelfrei, effektiv
  • Sofortige Unterstützung der Hautpenetration
  • Direkter Transport von High-Energy-Seren in die Haut
  • Verbesserung von Hautelastizität und -feinheit

Wie funktioniert die Mesoporation bzw. nadelfreie Mesotherapie?

Bei der Mesoporation bzw. der nadelfreien Mesotherapie werden hochkonzentrierte Wirkstoffe in die tieferen Schichten der Epidermis (Oberhaupt) eingeschleust. Der HC3 SkinShooter sendet Elektroimpulse aus, die das Aquaporin (auch Wasserkanäle genannt) vorrübergehend öffnen und so die Wirkstoffe tiefer vordringen können.

Die auf den HC3 SkinShooter abgestimmten Seren werden über die Compact-Pistole (Das Handstück des HC3 SkinShooters) quasi in die Haut geschossen. Die Intensität dieser nadelfreien Injektionen lässt sich problemlos variieren, so dass die Mesoporation möglichst effektiv auf der Stirn, dem Wangen und Halsbereich, dem Mund- und Kieferbereich sowie auf dem Dekolleté angewendet werden kann. Da sich mit der Mesoporation die hauteigene Schutzbarriere überwinden lässt, ist der durch die Methode entstehende Wirkungsgrad der eingeschleusten Wirkstoffe immens.

Unterschied zur klassischen Mesotherapie

In der klassischen Mesotherapie werden die Transportkanäle für die Wirkstoffe mit Hilfe von Nadeln realisiert, die Haut wird bei diesem Vorgehen jedoch verletzt. Hingegen nutzt die schmerzfreie Mesoporation hauteigene Transportkanäle, die sich durch den elektrischen Impuls vorübergehend öffnen lassen, ohne die Hautzellen in irgendeiner Weise zu schädigen. Ein Infektionsrisiko ist somit bei der reinen Elektrostimulation vollkommen ausgeschlossen.

Die Mesoporation basiert auf der Elektroporation aus der Biomedizin

In der Biomedizin suchte man nach einer Möglichkeit große DNA-Moleküle in einzelne Zellen zu schleusen. Mit einem speziell entwickelten Elektroporationsgerät konnten mit Hilfe von elektrischen Impulsen Zellmembranen permealibisiert werden. Hierbei wurden durch die Stimulierung Poren in der Membran geöffnet, über die die DNA-Moleküle in die Zelle gelangen konnten. In der Kosmetik wurde diese Methode erfolgreich adaptiert, weshalb die Mesotherapie auch Meso-Elektroporation genannt wird. Sie nutzt die Elektrostimulierung, um Wirkstoffe über das kurzzeitig geöffnete Aquaporin in die tiefliegenden Schichten der Epidermis zu führen.

Die Mesoporation mit dem HC3 SkinShooter korrekt durchführen

Unterschiedliche Seren und Wirkstoffe ermöglichen der Mesoporation ein breites Anwendungsfeld. Mit der Compact-Pistole des HC3 SkinShooters können die Wirkstoffe gezielt in die Haut transportiert werden. Sitzungsdauer und Behandlungszyklen hängen vom definierten Anwendungsziel ab und müssen ganz individuell auf jeden einzelnen Kunden abgestimmt werden.

Health Cosmeticals bereitet Sie als Kosmetiker/in auf die Nutzung vom HC3 SkinShooter vor

Sie lernen…

  • …ausgewählte Seren und Wirkstoffe für den HC3 SkinShooter kennen, die besonders effektiv sind...
  • …die Mesoporation professionell und sicher durchzuführen
  • …alle Kontraindikatoren kennen, die bei der Meso-Elektroporation zu berücksichtigen sind
  • …ergänzende Pflegeprodukte kennen, die während einer nadelfreien Mesotherapie besonders empfehlenswert sind