HC7 Radio Freqzuenz Therma-Lift: Kosmetik-Gerät für die Radiofrequenztherapie bzw. das Thermalifting
Seren für die Radiofrequenzbehandlung (bpsw. Hautstraffend, Falten glättend, Poren verfeinernd, Feuchtigkeitspendend etc.)
HC Geräte

HC7 RADIO FREQUENZ THERMA LIFT (Radiofrequenztherapie)

Lifting-Effekt durch Radiowellen, bringen Sie Ihre Haut in Schwung

Anwendungsgebiet:

Stirnfalten, Krähenfüße, Nasolabialfalten, Kinnlinienkorrektur, Schlaffer Hals und Wangen, Faltiges Dekollete

Artikelbeschreibung:

Durch die sanfte Radiofrequenztherapie kann Ihre Haut in neuer Frische erstrahlen und mit geringem Zeitaufwand ein natürlicher Lifting-Effekt erzielt werden.
Die Behandlung erfolgt nicht invasiv und schonend. Die Haut wird von Radiowellen durchdrungen, die tief im Hautinneren ihre intensive Wirkung entfalten. Es entsteht eine Molekularbewegung, die eine gewollte Wärmeentwicklung bewirkt. Dies regt die Neubildung von straffendem Kollagen an, so dass Hautdichte und Hautfestigkeit erhöht und der Zellstoffwechsel angeregt werden können. Die äußeren Zeichen der Hautalterung sind nach der Behandlung positiv beeinflusst, die Haut wirkt glatter.

  • Faltenbekämpfung
  • Regt den Zellstoffwechsel an
  • Natürlicher Lifting-Effekt
  • Hautstraffung- und Glättung

So wirkt die Radiofrequenztherapie bzw. Thermalifting gegen Falten

Bei der Radiofrequenztherapie bzw. dem Thermalifting werden ausgewählte hochkonzentrierte Wirkstoffe mit der Radiofrequenzwellenbestrahlung kombiniert. Die vor der Bestrahlung aufgetragenen Seren unterstützen den gewünschten Behandlungseffekt und haben über den Behandlungszeitraum hinaus einen beruhigenden Effekt auf die Haut. Mit dem HC7 Radio Frequenz Therma-Lift Handstück werden die Seren nach dem Auftragen sorgfältig in die Haut eingearbeitet, während gleichzeitig die Radiofrequenzwellen tief ins Unterhautgewebe vordringen und die gewünschte Wärme erzeugen.

Hautstraffung durch Radiofrequenz-Wärme

Durch die im Fettgewebe erzeugte Molekularbewegung findet eine hohe Wärmeentwicklung statt, die wiederum die in der Dermis liegenden Kollagenfasern stimuliert und die Fibroblasten aktiviert. Durch die Wärmestimulierung verkürzen sich die kollagenen Fasern auf ein Minimum und rufen einen sofortigen Lifting-Effekt, das sogenannte „Kollagen-Shrinking“, hervor. Bei der Aktivierung der Fibroblasten wird der hauteigene Kollagenaufbau angekurbelt. Hierbei handelt es sich im Gegensatz zum Shrinking-Effekt, um einen länger weilenden Prozess, da der Körper für den Gewebeaufbau etwas Zeit in Anspruch nimmt. Um die vollständige Ausbildung der neuen Kollagenfasern zu ermöglichen, sollte der stimulierende Effekt durch regelmäßige Sitzungen aufrecht erhalten werden. Das Resultat ist ein langanhaltendes Ergebnis: neu gebildete Kollagenfasern straffen das Bindegewebe, die Falten sind sichtbar geglättet.

HC7 geht beim Thermalifting auf die individuellen Hautbedürfnisse ein

Vor der HC7 Radio Frequenz Therma-Lift Behandlung wird das Gesicht sorgfältig gereinigt und so die Haut auf die Wirkstoffaufnahme vorbereitet. Die ausgewählten Seren eignen sich besonders dazu, um auf die individuellen Kundenbedürfnisse eingehen zu können. So sorgen diese nicht bloß für einen behandlungsunterstützenden und hautberuhigenden Effekt während der Behandlung, sondern multiplizieren bspw. feuchtigkeitsspendende, Poren verfeinernde oder aufhellende Faktoren hinzu.

Thermalifting ermöglicht eine besonders schonende Hautstraffung

Bei der Radiofrequenz-Behandlung handelt es sich um eine nicht-invasive Methode zur Faltenglättung, folglich wird die Haut nicht verletzt. Auch die Strahlung ist vollkommen verträglich, so dass bei der Hautstraffung durch Thermalifting mit keinerlei Nebenwirkungen zu rechnen ist.

Die Radiofrequenzbeahndlung korrekt durchführen

Die Dauer der Behandlung ist abhängig von Hautzustand und Faltenbildung. Um die Stimulierung des hauteigenen Kollagenaufbaus aufrecht zu erhalten, wird empfohlen die Behandlung in Abständen von etwa einer Woche zu wiederholen. Wurde das gewünschte Behandlungsergebnis erreicht, ist eine Auffrischungsbehandlung nach mehreren Monaten vollkommend ausreichend.

Health Cosmeticals bereitet Sie als Kosmetiker/in auf die Nutzung von HC7 Radio Frequenz Therma-Lift vor

Sie lernen...

  • …den vollständigen Behandlungsablauf kennen
  • …ergänzende Behandlungsmöglichkeiten, um bei der Radiofrequenztherapie bzw. dem Thermalifting optimale Behandlungsergebnisse zu erzielen
  • …Wirkstoffe und Pflegeprodukte anzuwenden, die besonders in Verbindung mit HC7 Radio Frequenz Therma-Lift zu empfehlen sind