HC8 U-Sonic Ultraschallgerät: Kosmetik-Gerät für die Ultraschallbehandlung
HC Geräte

Ultraschallgerät HC8 U-SONIC

Ultraschallbehandlung für ein frischeres Aussehen und straffere Haut

Anwendungsgebiet:

Anti-Aging, Mimikfältchen, Stirn- und Nasenlippenfalten, Pigmentstörungen, Couperose, Tränensäcke, Altersflecken, Narben, Cellulite, Reiterhosen

Artikelbeschreibung:

Ein steigender Abbau des Feuchtigkeitsspeichers Hyaluronsäure ist verantwortlich für die Alterung der Haut. Hyaluronsäure stabilisiert die elastischen und collagenen Fasern und schützt die Zellen vor freien Radikalen.
Während herkömmliche Kosmetik nur die oberen Hautschichten erreichen kann, wirkt das HC8 U-SONIC tief in Ihrer Haut, ganz ohne Nadel und Skalpell, sanft und völlig unkompliziert. Wertvolle Wirkstoffe zur Behandlung von feuchtigkeitsarmer, müder, erschlaffter und strapazierter Haut werden über einen Schallkopf in die Tiefe Ihrer Hautschichten transportiert.

  • Effektive und völlig schmerzfreie Ultraschallbehandlung
  • Entspannend und wohltuend
  • Verbesserung der Eigenproduktion von Kollagen und Elastin
  • Schöneres und strahlenderes Hautbild bei regelmäßiger Anwendung

Ultraschall in der Kosmetik

In der Kosmetik werden primär Ultraschall-Behandlungen durchgeführt, um wichtige Stoffwechselprozesse der Haut zu aktivieren, die wiederum ein glatteres und strafferes Hautbild bewirken. Wird in der Ultraschall-Kosmetik eine Gesichtsbehandlung durchgeführt, kommen dabei gewöhnlich Schallwellen zum Einsatz, die etwa bis zu einen Zentimeter tief in die Haut vordringen können. Die Schallwellen liegen außerhalb des für den Menschen hörbaren Frequenzbereichs und sind absolut unschädlich. Die Kosmetik-Ultraschallbehandlung ist vollständig schmerzfrei und kann neben der Anti-Aging Behandlung auch für weitere Zwecke, wie den Kampf gegen Pigmentstörungen, Hautunreinheiten und Cellulite eingesetzt werden. Eine kosmetische Ultraschallbehandlung lässt sich über Frequenzeinstellungen, unterschiedlichen Intensitätsstufen, Behandlungsdauer und der Beschallungsart (Dauerschall oder Schallimpulse) optimal auf die gewünschten Behandlungsziele ausrichten. Um einen noch besseren Behandlungseffekt mit Ultraschall zu erzielen, lässt sich die kosmetische Ultraschallbehandlung mit weiteren apparativen Behandlungsmöglichkeiten und dem Einsatz verschiedenster Wirkstoffe gut ergänzen.

Wirkungsweisen der Ultraschallwellen

Die Ultraschallwellen entfalten ihre stimulierende Wirkung auf mechanische, thermische und biochemische Weise. Der von den Wellen ausgehende Schalldruck bewirkt Vibrationen, die wiederum zu Gewebeausdehnungen und Gewebeverdichtungen (Kompressionen und Expansionen) führen und somit einen angenehm spürbaren Massageeffekt hervorrufen. Folglich wird bei der Ultraschall-Kosmetik das Muskel- und Bindegewebe gelockert und Haut-Stoffwechselvorgänge, wie die Zellerneuerung und die Zellregeneration angeregt. Auch führt die beschriebene mechanische Wirkung zu einer erhöhten Wärmeentwicklung (Tiefenwärme), welche bei der Aktivierung von biochemischen Prozessen in der Haut eine zentrale Rolle einnimmt. Die Tiefenwärme kurbelt somit die Durchblutung und den Lymphfluss an, so dass die Stoffwechselvorgänge in der Haut positiv gefördert werden. Giftstoffe können besser abtransportiert werden und die Haut wird entschlackt. Die Wärmeentwicklung kann auch genutzt werden, um das sogenannte Kollagen-Shrinking hervorzurufen, bei dem sich die kollagenen Fasern auf ein Minimum verkürzen und so eine Straffung erzeugen. Gleichzeitig wird hierbei die körpereigene Kollagen- und Elastinproduktion gefördert, so dass bei einer regelmäßigen Anwendung die Kollagendichte erhöht werden kann und somit ein glatteres Hautbild geschaffen wird und Falten gemindert werden.

Die Ultraschallbehandlung mit dem Ultraschallgerät HC8

Beim Ultraschallgerät HC8 werden die Schallwellen über den Schallkopf mit Hilfe eines Kontaktmittels (in Form unserer empfohlenen Seren und Ampullen) ohne größeren Energieverlust in die Haut geleitet. Die Wirkstoffe werden hierbei entsprechend dem Behandlungsziel ausgewählt und verstärken den gewünschten Behandlungseffekt. Durch die mechanische Wirkungsmechanismen und die dabei hervorgerufene Kavitation und der temporären Veränderung der Zelldurchlässigkeit wird die Wirkstoffaufnahme stark gefördert.
Das Ultraschallgerät HC8 ist mit unterschiedlichen Schallwellenaufsätzen ausgestattet, so dass Gesicht, Körper aber auch sensible Körperpartien wie der Augen und Lippenbereich mit Ultraschall behandelt werden können. Durch die Regulierungsmöglichkeiten der Frequenz und der Schallwellenart (Dauerschall oder Schallimpulse), kann das Gerät optimal auf unterschiedlichste Körperpartien und dem anvisierten Behandlungsziel abgestimmt werden. So wird beispielsweise im Gesicht mit einer höheren Frequenz gearbeitet, als es bei einer Cellulite Behandlung in anderen Körperregionen der Fall wäre. Somit kann sichergestellt werden, dass die Schallwellen das gewünschte Gewebe erreichen und ihre Wirkung voll entfalten. Durch die Regulierung der Schallwellenart, ist es möglich den Fokus eher auf die Entwicklung von Wärme (Dauerschall) oder eben eher mehr auf mechanische und biochemische Wirkungsweisen zu legen (Schallimpulse).

Behandlungsmöglichkeiten mit dem kosmetischen Ultraschallgerät HC8

Ultraschall Gesichtsbehandlung mit Lifting-Effekt

Bei der Anti-Aging Ultraschallbehandlung wird mit Hilfe der Dauerbeschallung der Fokus auf die Erzeugung von Tiefenwärme gelegt, um die Kollagen- und Elastinproduktion zu fördern. Gleichzeitig werden passende Wirkstoffe zur Steigerung der Hautelastizität und zum Feuchtigkeitsaufbau in die tieferliegenden Hautschichten eingeschleust.

Ultraschallbehandlung bei Akne, unreiner Haut und Narben

Bei der Mitesser und Pickel Bekämpfung wird die Ultraschallbehandlung in erster Linie zur Öffnung der Hautporen genutzt. Die Haut kann intensiver gereinigt werden und es können entsprechende Wirkstoffe gegen übermäßige Talgproduktion tiefer eingeschleust werden. Die mechanische Stimulierung unterstützt zudem die Hautregeneration und lässt die durch die Akne entstandene Entzündungen besser abheilen, um der Narbenbildung entgegenzuwirken. Aber auch kleinere Narben und Verhärtungen in der Haut lassen sich durch diese Art der Gewebsstimulation verringern.

Pigmentflecken mit dem Ultraschallgerät bekämpfen

Durch die Ultraschallbehandlung können aufhellende Seren besser in die tieferliegenden Hautschichten eingearbeitet werden. Für ein möglichst gutes Ergebnis kombiniert man hierbei die Ultraschallbehandlung mit weiteren apparativen Behandlungsmöglichkeiten, wie beispielsweise der Mikrodermabrasion.

Ultraschall-Kosmetik bei Couperose

Die Couperose Ultraschallbehandlung fokussiert sich auf die mechanischen Wirkungsweisen des Ultraschalls. Erhöhte Wärmeentwicklung ist hierbei zu vermeiden, da diese die Gefäßerweiterung fördern würde. Schallimpulse stärken die Gefäßwände und arbeiten die Wirkstoffe tief in die Haut ein.

Ultraschallwellen gegen Cellulite

Bei der Cellulite Behandlung wird mit niedrigeren Frequenzen gearbeitet, welche noch tiefer in das Gewebe vordringen können. Durch die erzeugte Tiefenwärme wird der Lymphfluss angeregt und die Fettzellen stimuliert. Die Förderung der Kollagenbildung erzeugt mehr Spannkraft in der Haut.

Kosmetische Ultraschallbehandlungen mit dem Profigerät HC8 korrekt durchführen

Die Feinabstimmungen des Ultraschallgeräts und die Behandlungsdauer hängen vom Behandlungsziel, den parallel laufenden Behandlungsmethoden und den wesentlichen Hautfaktoren (Hauttyp und Hautzustand) des Kunden ab. Wichtig sind erweiterte Kenntnisse bei der Verwendung von den richtigen Wirkstoffpräparaten, die bei der Ultraschallbehandlung einzusetzen sind. So wird sichergestellt, dass die Schallwellen möglichst ohne Energieverlust übertragen werden und auch die durch die Schallwellen erzeugte Phonophorese (geförderte Wirkstoffaufnahme durch die Schallwellen) optimal genutzt werden kann.

Health Cosmeticals bereitet Sie als Kosmetiker/in auf die Nutzung vom Ultraschallgerät HC8 vor

Sie lernen…

  • ...das Ultraschallgerät auf alle Behandlungsziele optimal auszurichten und einzustellen
  • ...effektive Kombinationsmöglichkeiten mit anderen apparativen Behandlungsmethoden kennen
  • ...wichtige Wirkstoffpräparate kennen, die im Umgang mit dem Ultraschallgerät HC8 zu empfehlen sind
  • ...alle Kontraindikatoren kennen, die bei einer Ultraschallbehandlung zu berücksichtigen sind